Monthly Archives for September 2010

Mandanteninformation Oktober 2010

Für den Monat Oktober 2010 haben wir einige Entscheidungen ausgewählt, die Sie interessieren könnten oder möglicherweise sogar betreffen. Zum Beispiel:

Die Einbeziehung von privaten Veräußerungsgewinnen aus Grundstücksverkäufen nach dem 31.03.1999 ist insoweit verfassungswidrig, als auch der bis zu diesem Zeitpunkt entstandene Wertzuwachs solcher Grundstücke einbezogen worden ist, bei denen die vorher geltende zweijährige Spekulationsfrist schon abgelaufen war.

Wer gehofft hat, an den steuerfreien Abgeordnetenpauschalen würde gerüttelt, wird durch den Beschluss des Bundesverfassungsgerichts enttäuscht. Während die Abgeordneten ihre Aufwendungen weiterhin nicht nachweisen müssen, können sie den Nachweis von Werbungskosten oder Betriebsausgaben für den Normalbürger weiterhin bürokratisieren.

Haben Sie Fragen zu den Artikeln dieser Blitzlicht-Ausgabe oder zu anderen Themen? Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Blitzlicht_10-2010_WEB

Mandanteninformation September 2010

Für den Monat September 2010 haben wir einige Entscheidungen ausgewählt, die
Sie interessieren könnten oder möglicherweise sogar betreffen. Zum Beispiel:

Ist ein Ehegatte pflegebedürftig, dann können die anfallenden Kosten für die
Unterbringung in einem Pflegeheim als außergewöhnliche Belastung abgezogen
werden. Dies gilt nicht für die Aufwendungen des gesunden Ehegatten, wenn
dieser mit dem pflegebedürftigen Ehegatten in das Pflegeheim einzieht.

Der Gesetzgeber beabsichtigt, die strafbefreiende Selbstanzeige abzuschaffen
oder erhebliche Hürden einzubauen. Zu beachten ist allerdings schon jetzt, dass
der Bundesgerichtshof aktuell die Voraussetzungen für eine strafbefreiende
Selbstanzeige erheblich verschärft hat.

Haben Sie Fragen zu den Artikeln dieser Blitzlicht-Ausgabe oder zu anderen
Themen? Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Blitzlicht_09-2010_WEB