Monthly Archives for Mai 2010

Mandanteninformation Juni 2010

Für den Monat Juni 2010 haben wir einige Entscheidungen ausgewählt, die Sie
interessieren könnten oder möglicherweise sogar betreffen. Zum Beispiel:

Seit dem Jahr 2006 sind „private“ Steuerberatungskosten, z. B. für die Erstellung
einer Einkommensteuererklärung nicht mehr abzugsfähig. Der Bundesfinanzhof
hat dies bestätigt. Es bleibt nunmehr abzuwarten, wann der Gesetzgeber sein
Versprechen erfüllt und den Abzug wieder einführt.

Unverzinsliche Darlehen mit einer Restlaufzeit von mindestens 12 Monaten
müssen in der Steuerbilanz gewinnerhöhend abgezinst werden. Dies gilt auch
für unbefristete, unverzinsliche Gesellschafterdarlehen.

Haben Sie Fragen zu den Artikeln dieser Blitzlicht-Ausgabe oder zu anderen
Themen? Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Blitzlicht_06-2010_WEB

Mandanteninformation Mai 2010

Für den Monat Mai 2010 haben wir einige Entscheidungen ausgewählt, die Sie interessieren könnten oder möglicherweise sogar betreffen. Zum Beispiel:

Das Entgelt für eine Lieferung oder Leistung wird bei Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Auftraggebers in voller Höhe uneinbringlich. Eine mögliche Insolvenzquote ist nicht zu berücksichtigen. Aus Gründen der Rechtssicherheit und Rechtsklarheit kann die Uneinbringlichkeit einer Forderung nicht von erst später eintretenden Umständen abhängen.

Wie eine Übertragung von Wirtschaftgütern von einem in ein anderes Betriebsvermögen zu handhaben ist, sollte vorher mit dem Steuerberater besprochen werden, um zu vermeiden, dass unter Umständen hohe stille Reserven realisiert werden.

Haben Sie Fragen zu den Artikeln dieser Blitzlicht-Ausgabe oder zu anderen Themen? Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Blitzlicht_05-2010_WEB